Das Juliusspital ...

… ist ein öffentliches Krankenhaus der Grund- und Schwerpunktversorgung. Seit dem 1. Januar 2017 sind das Krankenhaus Juliusspital und die Missioklinik Würzuburg unter dem Dach der Klinikum Würzburg Mitte gGmbH vereint. Mit dem Zusammenschluss entsteht ein Klinikum an zwei Standorten: Mit 663 Planbetten und rund 1.900 Beschäftigten.

Am Standort Juliusspital werden jährlich ca. 13.000 Patienten stationär und ca. 20.500 ambulant betreut und pro Jahr ca. 5.000 stationäre und ca. 700 ambulante Operationen durchgeführt. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg gewährleistet das Krankenhaus Juliusspital in Würzburgexterner Link eine gezielte, optimale und ganzheitliche Diagnostik und Behandlung in den Fachbereichen, Zentren und Instituten.

Mitten im Leben – mitten in Würzburg

Das Klinikum Würzburg Mitte ist eine gemeinnützige GmbH getragen von der Stiftung Juliusspital Würzburg, dem Verein für ärztliche Dienste in Übersee - Missionsärztliches Institut - und dem Verein Kinderklinik am Mönchberg e.V..

Menschlichkeit und Empathie sind prägende Elemente im Umgang mit den Patienten an beiden Standorten des Klinikums. Eine an den Bedürfnissen der Patienten orientierte, menschliche und fachkompetente Pflege und Versorgung ist selbstverständlich. Juliusspital und Missioklinik verfolgen seit jeher das Ziel, den Menschen in seiner Gesamtheit zu sehen und ihm medizinisch, pflegerisch, und seelsorgerisch jede benötigte Hilfe zukommen zu lassen.

Historisch und modern mit eigenem Park

Die endoprothetischen Operationen werden in der Abteilung für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie im Juliusspital durchgeführt. Knie- und Hüftendoprothesen werden auf Station 24 behandelt. Wahlleistungspatienten steht ein eigener Privatbereich zur Verfügung.

Mit seiner Mischung aus moderner und historischer Bausubstanz und seinem Park mitten in Würzburg gehört das Juliusspital zu den schönsten Krankenhäusern in Deutschland. Wenn Sie sich für Ihren stationären Aufenthalt zusätzlich eine Extraportion Privatsphäre und Komfort wünschen, können Sie verschiedene Wahlleistungen (z. B. Komfortzimmer) in Anspruch nehmen. Wir informieren Sie gerne.

Unser Anspruch: Ihre Lebensqualität

Vom ersten Gespräch bis zur Nachuntersuchung: Im EndoProthetikZentrum Juliusspital Würzburg erwartet Sie ein interdisziplinäres Team aus motivierten, engagierten und exzellent geschulten Mitarbeitern. Ganz gleich, ob es dabei um Ärzte oder Pflegepersonal geht – wir legen bei allen unseren Fachkräften höchsten Wert auf kontinuierliche Aus- und Weiterbildung.

So verfügen wir etwa über eine eigene Berufsfachschule für Krankenpflege und fördern als Lehrkrankenhaus der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg die Ausbildung von Medizinstudenten.

Um unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung zu bieten, setzen wir darüber hinaus auf ein wirksames Qualitätsmanagement. Hierzu gehören neben einem zentralen Beschwerdemanagement und der ständigen Optimierung unserer Prozesse auch regelmäßige Patientenbefragungen.

Umfassende Informationen zum medizinischen Leistungsangebot des Krankenhauses Juliusspital in Würzburg erhalten Sie unter www.juliusspital.de/krankenhausexterner Link.